Das sind wir!

Zeittafel Zimmerschützen / Sportschützen

 

Auflösung des Vereins Zimmerschützen ca. 1990 nach

Abbruch/Umbau Rest. Weiss Kreuz

 

Diverse Ideen im 2003 / 2004 von Erwin Tarnutzer, Peter Boner, Arnold Gredig und

Walter Wieland, den 10m-Schiesssport wieder aufleben zu lassen, zumal diese Distanz DIE Zukunft hat.

(Jugendliche ab 10 Jahren, wird von J+S bzw. dem BASPO gestützt und getragen, keine Lärmimmissionen und kann Indoor ausgetragen werden)

 

Güterschuppen RhB im September 2004 zur Vermietung ausgeschrieben

 

Gründung der Trägerschaft am 19.12.2004

 

Einbau von 4 elektrischen Zugscheiben

 

Startbetrieb mit Auftrichtfest am 19. Februar 2005

 

Tag der offenen Tür 12./13. März 2005

 

Jährliche Durchführung der Dorfmeisterschaft

 

Herbst 2005, Aufnahme im Verband VLGA

 

Ab Herbst 2005, Absolvierung von Meisterschaftsrunden der VLGA

 

Eigene Meisterschaftsdurchführung seit 2006

 

J+S Kurse seit 2008 mit schönen Erfolgen am Kant. Jugendtag 2011 / 2012

 

Herbst 2012 Um- und Innenausbau mit Einbau von 5 elektronischen Trefferanzeigen.

Ab 01. November Miete gesamter Güterschuppen mit Stationsbüro.

 

Wechsel von der Trägerschaft in einen Verein. Vereinsgründung mit Statuten.

 

Bisheriger Höhepunkt in der Vereinsgeschichte:

 

1. Rang Bündner Meisterschaft Junioren 2016/2017 in Trun

3. Rang Jugendtag 2016/2017 in Trun

 

Besuch des Schiesskurses Gewehr 10m in Liestal im Mai 2017 durch Thomas Pitschi, Irma Pitschi, Christina Näf und Walter Wieland